Kontakt

Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

Kursportal
Flensburg - Schleswig

« Zurück

E-Learning: Linux Network Professional inkl. LPIC-1 Zertifizierung (Teilzeit)

COMCAVE.COLLEGE® , Angelburger Straße 31, 24937 Flensburg

Inhalt

Wahlweise in Präsenz oder Telelearning

Inhalte:

117-101 - LPI Level 1 Exam 101

  • Systemarchitektur
    • Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
    • Das System starten
    • Runlevel/Boot-Targets wechseln und das System anhalten oder neu starten
  • Linux-Installation und -Paketverwaltung
    • Festplattenaufteilung planen
    • Einen Bootmanager installieren
    • Shared Libraries verwalten
    • Paketverwaltung verwenden
  • GNU- und Unix-Kommandos
    • Auf der Kommandozeile arbeiten
    • Textströme mit Filtern verarbeiten
    • Grundlegende Dateiverwaltung
  • Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
    • Partitionen und Dateisysteme anlegen
    • Die Integrität von Dateisystemen sichern
    • Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern

117-102 - LPI Level 1 Exam 102

  • Shells, Skripte und Datenverwaltung
    • Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
    • Einfache Skripte anpassen oder schreiben
    • SQL-Datenverwaltung
  • Oberflächen und Desktops
    • X11 installieren und konfigurieren
    • Einen Displaymanager einrichten
    • Hilfen für Behinderte
  • Administrative Aufgaben
    • Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
    • Lokalisierung und Internationalisierung
  • Grundlegende Systemdienste
    • Die Systemzeit verwalten
    • Systemprotokollierung
    • Drucker und Druckvorgänge verwalten
  • Netz-Grundlagen
    • Grundlagen von Internetprotokollen
    • Grundlegende Netzkonfiguration
    • Grundlegende Netz-Fehlersuche
    • Clientseitiges DNS konfigurieren
  • Sicherheit
    • Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
    • Einen Rechner absichern
    • Daten durch Verschlüsselung schützen

Prüfungen: 117-101 - LPIC-1 Exam 101 / 117-102 - LPIC-1 Exam 102


Praktikum: Optional/individuell

Voraussetzung:

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Unterrichtsform:
Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Förderung und Finanzierung: Bildungsgutschein, Bildungsscheck, Bildungsprämie, ESF, Meister-BaföG

Zertifikat:
LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat

Zertifikat
Linux Professional Institute Certification - LPIC [privatrechtlich] (nach LPI-Prüfungsrichtlinien) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Blended Learning
Web-Seminar
Corona-Hinweis: Aktuell dürfen im Land Schleswig-Holstein Präsenzkurse nur unter bestimmten Bedingungen stattfinden. Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.Präsenzunterricht
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
06.07.21 - 01.10.21
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
3 Monate VormittagsBL Blended Learning Web-SeminarP Präsenzunterricht E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar
kostenlos bei Förderung
Angelburger Straße 31
24937 Flensburg

max. 25 Teilnehmer

zur Anmeldung

04.08.21 - 02.11.21
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
3 Monate
VormittagsBL Blended Learning Web-SeminarP Präsenzunterricht E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar
s.o.
kostenlos bei Förderung
s.o.

max. 25 Teilnehmer

zur Anmeldung

02.09.21 - 02.12.21
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
3 Monate
VormittagsBL Blended Learning Web-SeminarP Präsenzunterricht E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar
s.o.
kostenlos bei Förderung
s.o.

max. 25 Teilnehmer

zur Anmeldung

04.10.21 - 11.01.22
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
3 Monate
VormittagsBL Blended Learning Web-SeminarP Präsenzunterricht E-Learning, Teleteaching, Web-Seminar
s.o.
kostenlos bei Förderung
s.o.

max. 25 Teilnehmer

zur Anmeldung

^